INsideOUT

INsideOUT 2014

Kurzeinblick

Das „INsideOUT“ ist die jährlich erscheinende Tätigkeitsvorschau des Jugendbüros Passeier und wird auch als der „Passeirer Veranstaltungskalender – nicht nur für Jugendliche“ beworben. So bunt wie die Jugendarbeit selbst, präsentiert sich das Büchlein im A6-Format auf über 150 Seiten und bietet einen guten Überblick über Termine, Aktionen und Informationen rund um die Jugend- und Kulturarbeit. Jugendliche, Erwachsene und Interessierte können sich über Workshops, Projekte, Vorträge, in Passeier und auch darüber hinaus informieren und anmelden. Zudem bietet das INsideOUT den Vereinen, welche zum „Netzwerk Jugendarbeit Passeier“ gehören sowie Psairer Jugendbands die Möglichkeit, sich im Büchlein kostenlos vorzustellen. Viele andere Infos wie nutzbare Jugendstrukturen, darunter auch das Jugendhaus Hahnebaum, Jubpa-Ausleihmaterialien u.v.m. finden im Büchlein ebenso Platz wie wichtige Kontaktadressen & Teilnahmebedingungen.

Kurzbriefing

Nach der Eröffnung des Jugendhauses Hahnebaum, soll dieses im INsideOUT 2014 verstärkt beworben werden. Da die Comicfigur „Hubertus“ bei den Besuchern ausgezeichnet ankommt und somit bereits einen großen Bekanntheitsgrad erlangt hat, soll diese in der Broschüre für das Selbstversorgerhaus werben.

Kurzkonzept

Die acht Rubriken im INsideOUT wurden jeweils mit dem Comic-Hirsch dargestellt. Hubertus reist durchs Passeiertal, ist in den Dolomiten unterwegs, fliegt von Kontinent zu Kontinent, grübelt über dies und das, trifft seine Freunde, präsentiert stolz sein Zuhause in Hahnebaum, rockt mit seiner E-Gitarre, leiht sich Material im Jugendbüro aus und schwebt sogar durchs All und hat es somit geschafft, das Jugendhaus auf humorvolle Weise ausgezeichnet im Büchlein zu bewerben.

Das aktuelle Konzept des INsideOUT-Büchleins wurde bereits im Jahr 2010 ausarbeitet und hat sich im Laufe der Zeit immer wieder bewährt. Trotzdem wird das Konzept jedes Jahr neu überarbeitet und ergänzt um immer auf aktuellem Stand zu sein. Zielgruppen der Broschüre sind Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen, hauptamtliche Jugendarbeiter, ehrenamtliche Vereinsmitglieder und Interessierte.

Drei Jahre in Folge wurde der Veranstaltungskalender von David Lanthaler gestaltet. Während in seiner ersten Ausarbeitung noch Cartoons von ihm das Büchlein füllten, waren es in seiner zweiten Ausgabe seine Gemälde und in der dritten seine Fotografien die das INsideOUT anschaulich und zu einem Erfolg machten. Texte wurden zum größten Teil selbst verfasst, darin veröffentlichte Fotos während des Arbeitsjahres selbst geschossen und Grafiken, Zeichnungen und Bilder selbst angefertigt.

Auch in den darauf folgenden Jahren bis hin zum jetzigen wurde das INsideOUT weiterhin neu gestaltet und interpretiert!

zum aktuellen INsideOUT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s