Leitsystem Hahnebaum

Kurzeinblick

Das buchbare „Jugendhaus Hahnebaum“ ist zur Beherbergung als Selbstversorgerhaus für 25 Personen ausgezeichnet ausgestattet und ideal für Hüttenlager, Workshops und Abhaltung von Tagungen. Für Tagesaufenthalte finden rund 40 Personen problemlos Platz. Außerdem bietet sich das modern ausgestattete Haus samt Nebengebäuden als Ausgangspunkt für naturkundliche und alpine Exkursionen in die teils noch unberührte Welt der Ötztaler und Stubaier Alpen hervorragend an.
Vorwiegend für Jugendvereine konzipiert, präsentiert sich die gesamte Struktur samt großzügigem Außengelände naturnah, komfortabel und effizient.
Eigentümer der Jugendstruktur sind die drei Gemeinden des Tales, die Gemeinden Moos, St. Leonhard und St. Martin in Passeier. Die Leihnehmer, die für die Führung der Struktur verantwortlich sind, sind die Vereine Jugendbüro Passeier (JubPa) und Südtirols Katholische
Jugend (SKJ).

Kurzbriefing

Um Hahnebaum mit Farbe und Leben zu füllen soll ein Leitsystem für die Struktur gestaltet werden. Das Logo des Jugendhauses zeigt einen Hirsch der vom Wasser trinkt. Aus diesem Logo soll eine Comicfigur entstehen und vor jedem Raum des Hauses dessen Funktion darstellen.

Kurzkonzept

Für diesen Auftrag ist „Hubertus der Hirsch“ ins Leben gerufen worden. Die sympathische Comicfigur mit frechem Grinsen übernimmt die Rolle als „Guide“ im Jugendhaus und wurde als Leitsystem neben jeder Tür angebracht, wo sie auf witzige Art und Weise aufzeigt
um welchen Raum es sich handelt. Der Comic soll das gesamte Ambiente im Haus auflockern und die BesucherInnen zum Schmunzeln bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s